Kronenkorken

Bereits 1892 erfand William Painter in Baltimore (USA) den „Crown Cork“. Die Idee dieses genialen Flaschenverschlusses ist bis heute unverändert geblieben. Die Produktion des Kronenkorkens dagegen wurde seit der Patentierung mehrfach revolutioniert und kontinuierlich optimiert. So werden heute bei DKF Kronenkorken mit verschiedensten Blechstärken, Lacksystemen und Dichtungs-Spezifikationen für Glas- und PET-Flaschen (Einweg und Mehrweg) hergestellt und weltweit vertrieben.

Rohstoffe

Stahl-Bleche: DKF ® Kronenkorken gemäß DIN 6099 werden aus verzinnten oder verchromten Weißblechtafeln (gemäß DIN 10202) erster Güte hergestellt. Druckfarben sorgen für einen perfekten Markenauftritt unserer Kunden. Hochflexible Spezial-Verpackungslacke schützen die Markenlogos. Dichtungen aus speziellen Polyethylen-Rezepturen gemäß europäischer Normen sorgen für eine perfekte Abdichtung (…)
mehr erfahren

Druckerei und Lackierung

Nach der optimalen Offset-Bedruckung (innen/außen) werden die Tafeln beidseitig lackiert, um die Druckfarben zu schützen und später die Dichtungen verkleben zu können. (…)
mehr erfahren

Produktions-Prozess

Die bedruckten und lackierten Tafeln werden in einem kombinierten Stanz- und Tiefziehprozess mit Spezial-Werkzeugen zu DKF ® Kronenkorken mit höchster Maßhaltigkeit verarbeitet. Anschließend werden in einem voll-automatisierten Prozess die Dichtscheiben im Kronenkorken geformt und gleichzeitig verklebt. Eine abschließende 100%-Kamerakontrolle des Druckbildes sowie der Dichtungen (…)
mehr erfahren

Promotion

Druckbilder gemäß Kundenvorgabe optionale Innenbedruckung unter transparenten Dichtungen QR-Codes individuelle alpha-numerische Laser-Codes für Gewinnspiele Kontur-Prägungen passend zum Druckbild des Kronenkorkens (…)
mehr erfahren